WOLLE

Wolfgang Loock

CHOCO

Marcus Mbiwe

Jahrgang ´68, geboren in Rinteln und aufgewachsen in Bremen.

 

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man  denken, Choco hat die Musikszene in Bremen erfunden. Seit 28 Jahren dabei, angefangen im Kult-Laden „Lila Eule“, führte Chocos Club-Karriere überall dort hin, wo gute Musik gespielt wurde. Es gibt in der Hansestadt wahrscheinlich

keinen Laden, in dem Choco nicht schon seine Lieblingsmusik gespielt hat.

 

Heute beschallt er Firmen-Events, Hochzeiten, Geburtstage und Sportveranstaltungen.

Beim Public Viewing während der WM 2006 oder bei der Badeinselregatta in Bremen

stand DJ Choco ebenfalls hinter den Reglern.

Das Mischpult im Weserstadion bei den Heimspielen des ruhmreichen SV Werder Bremen

oder im „Eisbärenkäfig“ bei den Heimspielen des Basketball-Bundesligisten Eisbären Bremerhaven wird von ihm bedient.

 

Alle zwei Monate organisiert er mit den Kollegen Jan Helmerding und Oliver Bodzin

die beliebte Partyreihe „DéjàVu Clubclassics“ im Fritz-Theater Bremen.

Und legt dort natürlich auch selbst auf – klar!

 

Wenn Choco seinen Computer hochfährt, dreht sich aber nicht immer alles um die Musik:

Er ist ausgebildeter Mediengestalter – Layouts, Typographie und Grafikdesign

sind keine Fremdwörter für Choco.

 

Und ja: Auch diese Homepage hat er designt.